MFH-Überbauung Grabenweg Möriken

OrtMöriken-Wildegg
TypAreal mit 4 Mehrfamilienhäusern und Tiefgarage
Anzahl Wohnungen36
ArchitekturbüroSetz Architektur AG
BetriebRTB Wildegg
Projektdauer2016 – 2019
Das Areal von oben

Die Überbauung, bestehend aus vier Mehrfamilienhäusern nach Minergie-P-ECO Standard, setzt neue Massstäbe in Bezug auf Nachhaltigkeit und Technik. Dank Photovoltaik-Anlagen, modernster Regelungstechnik und dem Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) produzieren und verbrauchen die Gebäude den Grossteil der benötigten Energie selbst. Das Mess- und Regelungs-System von Smart Energy Control ermöglicht eine verursachergerechte Verrechnung des Solarstroms, sowie den netzoptimierten Betrieb der Wärmepumpen von Stiebel Eltron, Elektromobilladestationen und über hundert Haushaltsgeräten.

Leistungen von Smart Energy Control

  • Intelligente Regelung von 4 mehrstufigen Wärmepumpen-Anlagen
  • Dynamisches Lastmanagement für eine Vielzahl von Elektromobil-Ladestationen
  • Eigenverbrauchsoptimierte Ansteuerung eines Schwarms von 100 Haushaltgeräten
  • Einbindung moderner Gebäudeautomation über KNX
  • Kooperative Regelung über mehrere Steuerungen mit verteilter Intelligenz
  • Modernes Abrechnungssystem mit Anreiz um Eigenverbrauch
  • Innovative Strombörse mit Real-Time-Pricing

Das Pilot-Projekt wird unterstützt vom Bundesamt für Energie. Projektbeschreibung von Setz Architektur.

Gebäude mit Garten und Spielplatz
KNX-Taster mit Automatikeinstellungen und Tarif-Ampel

Zurück zu Referenzen